True
Clarico-Full Image

Siebträgermaschinen-Ratgeber

 

Wer zuhause Espresso, Cappuccino und andere Kaffeekreationen perfekt zubereiten will, spielt früher oder später mit dem Gedanken, sich eine Siebträgermaschine zu kaufen.

Das Angebot ist riesig, Ausdrücke wie Brühgruppe, Zweikreiser und PID werden in Foren heiß diskutiert und der Überblick, welche Espressomaschine den eigenen Ansprüchen gerecht wird, geht schnell verloren.

Mit dem Unbound Siebträgermaschinen Ratgeber bekommst du den Durchblick zurück und glänzt bei der nächsten Diskussion mit dem Wissen eines Profi-Barista. Bei uns im Shop findest du unsere LUNA One und Next, sowie die Futura Kikka.

LUNA One - Espressomashines by unboundcoffeeroasters

                    Inhaltsverzeichnis

                          Die Brühgruppe E61 – Alt bewährt, warum eigentlich?


                          Im Jahre 1961 entwickelte der Maschinenhersteller Faema mit der E61 ein neuartiges Brühverfahren und revolutionierte dadurch die Espresso-Welt.


                          Wahre Kenner wissen, der Ausdruck E61 steht für Qualität und Langlebigkeit. Hiervon kann bei der E61 Brühgruppe mit gutem Gewissen gesprochen werden, denn immerhin ist sie seit fast 60 Jahren die unangefochtene Nr.1 in Sachen Brühgruppen für Siebträgermaschinen und die erste Wahl aller großen Marken.


                          Ebenso ist zu erwähnen, dass die Verfügbarkeit von Ersatzteilen ideal ist und so gut wie jeder Siebträgermaschinen-Techniker mit der E61 Brühgruppe umgehen kann.


                          Auch in unseren LUNA Siebträgermaschinen ist diese Brühgruppe verbaut. Eine langlebige und zeitlose Errungenschaft der Kaffeemaschinen Technologie.

                          LUNA Next - by unboundcoffeeroasters

                          Pumpe – Vibrationspumpe vs. Rotationspumpe


                          Die Pumpe in einer Espressomaschine erzeugt den nötigen Druck, um das Wasser vom Kessel über die E61 Brühgruppe in die Tasse zu befördern.


                          Vibrationspumpe (rechts im Bild):

                          Eine Espressomaschine mit solch einer Pumpe baut den nötigen Druck mittels Vibration auf. Kaffeemaschinen mit Vibrationspumpen geben beim Zubereiten eines Kaffees ein etwas lauteres Brummen von sich.

                          Vorteil: Relativ günstig.

                          Nachteil: Druck wird langsam aufgebaut und nicht konstant gehalten.


                          Rotationspumpe (links im Bild):

                          Der Druck wird hierbei durch, richtig, Rotation erzeugt.

                          Vorteil: mehrere Brühgruppen können gleichzeitig mit Druck versorgt werden und der Druck wird konstant gehalten. Dies wirkt sich positiv auf die Qualität deines Kaffees aus. Außerdem sind Rotationspumpen deutlich leiser als Vibrationspumpen.

                          Nachteil: Kostspieligere Anschaffung.


                          Bei der Entscheidung, welche Pumpe die richtige für deine Siebträgermaschine ist, sollte dein Kaffeebedarf beachtet werden. Für Genießer von ein paar wenigen Espressi am Tag, reicht eine günstigere Vibrationspumpe vollkommen aus und garantiert letztlich trotzdem einen perfekten Kaffee.


                          Sollten sich jedoch Koffeinfanatiker unter unseren Lesern befinden, möchten wir diesen den Kauf einer Siebträger Espressomaschine mit Rotationspumpe nahelegen. Unsere LUNA next ist dann richtige für dich.

                          LUNA Siebträgermaschine - unboundcoffeeroasters

                          PID Steuerung, elektronische Temperaturregelung – Wieso soll die Temperatur elektronisch regelbar sein?


                          PID steht für proportional – integral – derivative
                          Keine Ahnung was das heißen soll? Wir erklären es dir kurz und knackig.

                          In einer Siebträger Espressomaschine mit PID Steuerung werden, vereinfacht erklärt, drei Zustände der Kesseltemperatur ausgewertet.
                          Die Temperatur gerade jetzt in diesem Moment (P), die Temperatur von vergangenen Messwerten (I) und die zu erwartende Temperatur (D). Eine PID Steuerung lebt also in der Vergangenheit, im Jetzt und in der Zukunft und ermöglicht, durch ihre ausführliche Recherche des Hitzegrades, eine konstante Brühtemperatur in deiner Siebträgermaschine.
                          Mit der PID-Steuerung kannst du per Knopfdruck deine gewünschte Kesseltemperatur einstellen. 116-120 Grad sind dabei der Standard. Eine exakte und stabile Kesseltemperatur ist maßgeblich für einen perfekten Espresso.

                          Wir finden die PID-Steuerung super, deswegen ist sie auch in beiden unseren LUNA Modellen enthalten! Wenn du allerdings auch ohne auskommst, sind die Futura Kikka bestimmt das richtige für dich.

                          PID Steuerung - unboundcoffeeroasters

                          Kupferkessel – Wieso kein Kessel aus Edelstahl?


                          Eine ewig währende Diskussion, bei der kein klarer Gewinner ermittelt werden kann.
                          Kurz gesagt, beide Materialien sind sehr gut einsetzbar. Vor allem aufgrund der größeren Wärmespeicherfähigkeit entschieden wir uns bei den LUNA Siebträgermaschinen für Kupferkessel. Damit setzen wir auf Jahrzehnte lang bewährtes Material und garantierte Barista-Freude über viele Jahre.

                          LUNA by unboundcoffeeroasters

                          Kesselgröße: Die Größe macht den Unterschied!


                          Kleine Kessel benötigen weniger Aufheitzdauer, sind aber auch weniger temperaturstabil. Ob klein oder groß, wichtig ist hierbei wieder den eigenen Kaffeeverbrauch zu hinterfragen.


                          Ein Milchschaum Freak, der zusätzlich an Grüntee-Sucht leidet, sollte auf jeden Fall mit größeren Kesseln hantieren. Mehr Power beim Aufschäumen der Milch und die Möglichkeit, sich jederzeit eine Tasse heißes Teewasser anzurichten, spielen bei solch einem Verbrauch bestimmt eine Rolle.


                          Wessen Kaffeefreude des Tages sich allerdings im Rahmen hält, kann auch mit einer Barista Maschine mit kleinem Kessel große Freude empfinden.
                          Es heißt ja immer – Größe ist nicht alles!


                          Bei unserer LUNA One haben wir uns für einen 1,6 l Kessel entschieden, wohingegen die LUNA Next einen 3 l Kessel spendiert bekommen hat.

                          Kupferkesser - LUNA by unboundcoffeeroasters

                          Kessel isoliert – Was bringt eine Kesselisolierung?


                          Alle unsere LUNA Siebträgermaschinen wurden mit einer Kesselisolierung ausgestattet.

                          Geringer Energieverbrauch und eine konstantere Brühtemperatur sind die zu erwähnenden Vorteile einer Siebträgermaschine mit Kesselisolierung.
                          Im Fall, dass deine Tassen auf der Maschine gelagert und dort angenehm warmgehalten werden sollen, ist das kein Problem. Die Isolierung des Kessels ist nach oben hin geöffnet. So strahlt die Wärme des nach oben hin ab und hält die Oberfläche deiner Siebträgermaschine schön warm.

                          Kostspielige Espressomaschinen aus der Gastronomie haben, zusätzlich zu einer Kesselisolierung, eine externe Tassenheizung. Das ist, aufgrund der nach oben geöffneten Isolierung, in unserem Fall nicht nötig. Alle unsere LUNA Siebträgermaschinen wurden mit einer Kesselisolierung ausgestattet.

                          LUNA - by unboundcoffeeroasters

                          Barista-Dampfhebel – Was ist das? Welchen Vorteil haben Barista-Dampfhebel?


                          Grundsätzlich gibt es zwei Varianten wie du deine Dampfdüse betätigen kannst. Drehhebel- und Kipphebelsteuerung.
                          Ein Drehhebel muss, wie der Name schon sagt, aufgedreht, ein Kipphebel (Barista-Dampfhebel), gekippt werden.
                          Hierbei zu betonen, wie viel komfortabler eine Kipphebelsteuerung sein kann, würde den Rahmen sprengen. Eines sei jedoch gesagt – Kipphebel sehen einfach viel cooler aus!  Bei unseren LUNA Siebträgermaschinen verwenden wir deshalb auch Eichenholz statt Kunststoff.

                          LUNA - by unboundcoffeeroasters

                          Holzgriffe Eiche Spezial – Vor- und Nachteile von Holzgriffen für Barista


                          Weil wir schon beim Thema Coolness sind – unsere Griffe aus Eichenholz verleihen deiner Siebträger Kaffeemaschine den letzten Schliff.
                          Aber Achtung, es gibt einen kleinen Nachteil. Wer cool sein will, muss leiden, oder?
                          Holzgriffe sind etwas empfindlicher als Griffe aus Kunststoff – vor allem beim Reinigen mit intensiven Mitteln muss darauf geachtet werden, dass das Holz dabei nicht zu Schaden kommt.
                          Mit etwas Vorsicht wird das jedoch kein Problem und die coole Optik deiner Espressomaschine bleibt lange erhalten.

                          LUNA One - Espressomashines by unboundcoffeeroasters

                          Luna Design, Edelstahl matt – Warum glänzt die Luna nicht? Welchen Vorteil hat das?


                          Die funktionalen Parameter einer Barista Espressomaschine sind von großer Bedeutung. Ebenso tragen Design und Materialien des Geräts zur Einfachheit der Handhabung bei.
                          Einerseits Schmuckstück, andererseits simpel zu bedienen – wohl die zwei wichtigsten Punkte einer Barista Espressomaschine.
                          Um diese beiden Eigenschaften bestmöglich zu vereinen, haben wir uns beim Design der LUNA Siebträgermaschinen für ein Gehäuse aus mattiertem entschieden. Unsere LUNA Next hat obendrauf noch einen Rahmen aus extrastarkem Edelstahl.
                          Die Espressomaschine nimmt dadurch etwas an Gewicht zu, wodurch das gesamte Gerät massiver und robuster wird.
                          Nicht glänzender Edelstahl erleichtert die Reinigung, denn als Barista wissen wir: wo gearbeitet wird, fallen Späne. Das matte Äußere unserer LUNA Espressomaschinen muss somit nicht täglich mit Edelstahlpolitur behandelt werden.

                          LUNA - by unboundcoffeeroasters

                          Einkreiser, Zweikreiser, Multiboiler – what? 

                          Bei einkreisigen Siebträgermaschinen beliefert ein einziger Kessel Dampflanze und Brühgruppe. 

                          Die optimale Temperatur für die Brühgruppe liegt bei ca. 90°C, für die Dampflanze jedoch bei über 100 °C. Da im Kessel nur eine Temperatur festgelegt werden kann, muss zwischen Kaffeezubereitung und Verwendung der Dampflanze umgeschaltet werden.  Somit kommt es zwischen Espressobezug und Milch-Schäumen zu einer lästigen Aufheizzeit. 


                          Zweikreisige Siebträgermaschinen ermöglichen die gleichzeitige Verwendung von Brühwasser und Dampf ohne lästige Wartezeiten. Der Dampf kommt vom Kessel, dessen allgemeine Temperatur bei über 100 °C liegt und somit perfekt für die Verwendung der Dampflanze ist. Das Brühwasser wird direkt vom Frischwassertank durch den Kessel zur Brühgruppe gepumpt. Durch das Durchlaufen des Kessels erlangt das Wasser eine Temperatur von über 100 °C und wird auf seinem Weg zur Brühgruppe auf die perfekte Temperatur von ca. 90 °C gebracht. Die zwei gewichtigsten Vorteile sind die hohe Temperaturstabilität und die geringen Instandhaltungskosten. Für den HOME-Barista sowie für Büros empfehlen wir deshalb zweikreisige Siebträgermaschinen mit einem großen Kessel. Die LUNA Next hat zudem genug Reserve für kleinere Gastrostandorte. 


                          Espressomaschinen mit Multiboiler enthalten zwei separate Kessel für Brühwasser und Dampf. Beide Kessel haben ihre eigene perfekte Temperatur, die für den jeweiligen Verwendungszweck (Brühwasser oder Dampf) perfekt abgestimmt ist. Bei Haushaltsmaschinen mit Multiboiler-Funktion ist allerdings Vorsicht gefragt, denn bei Maschinen von dieser Größe fallen die Kessel eher klein aus.  

                          So sind sie teilweise weniger temperaturstabil als zweikreisige Siebträgermaschinen mit einem großen Kessel. 

                          Jedenfalls sinnvoll ist die Multiboiler-Funktion bei großen, mehrgruppigen Maschinen in der Gastronomie. Die Kessel von Maschinen dieser Größe weisen eine deutlich größere Füllmenge auf, wodurch die Temperaturstabilität keine Rolle spielt. 

                          LUNA - Espressomashines by unboundcoffeeroasters

                          Kaffeemaschinen-Shop

                          Jetzt fehlt nur noch die passende Mühle?

                          Na dann ab zu uns in den Shop!

                          To install this Web App in your iPhone/iPad press and then Add to Home Screen.